< Wachstumspirale BRICS-Länder: Wirtschaft wächst, Mittelschicht expandiert, Bildungsnachfrage steigt überproportional
04.12.2017 16:30 Alter: 4 yrs

Fünf PRAXISBEISPIELE wie Sie erfolgreich Studierende für Ihre Hochschule gewinnen

Erfolgreiche Marketingkkampagnen für Studenten gehen weit über die Auflistung und Förderung von Hochschulprogrammen hinaus. Sie inspirieren und ermutigen Studieninteressierte, sich vorzustellen, wie es ist auf dem Campus zu leben und zu studieren. Kampagnen die begeistern, greifen die Wünsche, Träume und Karriereziele der Schüler auf gewinnen an Dynamik, wenn sie so „cool“ sind, dass sie in allen sozialen Medien geteilt werden.


Hier sind fünf Beispiele wie Sie erfolgreich Studierende für Ihre Hochschule gewinnen

1. Erweitere die Grenzen des Bildungsmarketings und sei mutig!

Das Babson College, eine Business School in Massachusetts, richtete seine Marketing-Botschaft auf die allgemeinen Interessen und die populäre Kultur der Studenten, die angesprochen werden sollten. Mit einem an erfolgreiche Hollywood-Filme angelehnten Design wurde die Nachricht vermittelt, dass die Hochschulprogramme die Talente und Ambitionen von zukünftigen Unternehmern fördern. Das auffällige und selbstbewusste Designkonzept sowie die Entscheidung, postgraduale Ziele der Studenten anzusprechen, lassen die Marketingkampagne heraus stechen.

2. Zeigen Sie die Verbindung zwischen Ihren Programmen und erfolgreichen Karrieren

Die Plymouth University in Großbritannien nutzt ihre Alumni gezielter als viele andere Schulen. Anstatt eine Reihe von generischen Testimonials auf der Website zu posten, zeigt die Universität die Leistungen ihrer Absolventen nach Programm und Interessensgebieten - von Architektur und Kunst und Design bis hin zu Agrarwissenschaften und Psychologie. Diese Struktur bietet gerade internationalen Studierenden eine sinnvolle Möglichkeit, Karrierepfade zu verstehen, die durch die Programme, an denen sie interessiert sind, möglich sind. Dies ist sehr wichtig, da viele Studierende ihrer Studienziele  nach Job- und Einkommenspotenzial auswählen.

Wenn Studierende auf ein bestimmtes Studienfach klicken, treffen sie auf ein hochwertiges Foto des Absolventen und ein Interview, das mit den Fragen beginnt, das wichtigsten Fragen thematisiert. "Erzählen Sie uns von Ihrem Werdegang seit dem Abschluss" und "Wie ist Ihr Abschluss? Wie hat er Ihnen geholfen / Wie hat er Ihre Karriere beeinflusst? "

3. Schüler möchten beim Lernen glücklich und wohl fühlen

Wenn Sie im Ausland studieren, leben Sie im Ausland. Studieninteressierte - und ihre Eltern - möchten sich vor der Entscheidung, sich bei einer Einrichtung zu bewerben, mit der Wohnsituation vertraut machen. Die University of Michigan veranstaltet einen jährlichen Wettbewerb namens "Dorspiration", bei dem die Teilnehmer zunächst "UofMichigan" auf Pinterest folgen und dann Fotos von ihrem Wohnheim oder Apartment über ein Pinterest-Board namens "My UofMichigan #Dorspiration" teilen.

Der Wettbewerb hilft neuen Studenten, sich willkommen zu fühlen, aktuelle Studenten zu engagieren: internationale Studententeilnehmer können so ihre Ideen mit Freunden und Eltern zuhause teilen. Damit ist die Grundlage für effektives Mund-zu-Mund-Marketing in der avisierten Benutzerbasis gelegt.

4. Verstehen, wie schnell die Schüler zu neuen Kanälen und Netzwerken wechseln

Die WhatsApp- und Messenger-Apps sind bei Studenten auf der ganzen Welt sehr beliebt. Als die Erasmus-Universität in den Niederlanden im vergangenen Jahr WhatsApp zu ihrem Studenten-Helpdesk hinzufügte, erlebte sie einen enormen Anstieg der Anzahl von Nachrichten, die sie von zukünftigen Studenten erhalten hatte: sieben Mal so viele wie die Universität über Facebook. Hochschulmarketing-Abteilungen und Aufnahme-Mitarbeiter schätzen die Art und Weise, wie Messaging-Apps auf die Nachfrage von Studenten nach schnellen Reaktionszeiten reagieren und wie sie in die Multi-Tasking-Gewohnheiten der Millennials passen.

5. Appell an die Interessen und Leidenschaften der Schüler

Die Vancouver Island University (VIU) hat ihren Instagram-Account mit einem klaren Ziel ins Leben gerufen: Ein Publikum anzuziehen, das sich der Anziehungskraft eines Outdoor-inspirierten Lebensstils bedient. VIU engagierte zunächst einen engagierten "Stamms" von Anhängern, um Bilder und Videos, die an diese Vision des VIU-Kontos erinnern – zu taggen mit #ILearnHere.

Fazit

Diese 5 Beispiele zeigen, dass ein „hinterherlaufen“ nicht ausreicht. Innovative Formen der Gewinnung von Interessenten für die Ausbildung an der eigenen Hochschule sind heute mehr als notwendig.

Gerade die Gewinnung von Studierenden im Bereich der internationalen Bildung braucht Partner, die das notwendige Know-How besitzen und über das Vertrauen im In- und Ausland besitzten sind wichtige Erfolgsfaktoren. Gerne berät IFAME Sie in internationalen Bildungsprojekten!